Einladung zur Veranstaltung am 28. Oktober 2020

  • von

Liebe Interessent:innen,

der vergangene Termin mit Vorstellungsrunde im Plenum hat uns teils überraschende Einblicke gewährt. Für einige von uns war beispielsweise neu, dass das IT-Unternehmen Raidboxes holokratisch organisiert ist. Und nur wenige haben gewusst, wie stark die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands gesellschaftspolitisch engagiert ist: Der kfd-Diözesanverband Münster setzt sich mitunter für Geschlechtergerechtigkeit ein, und das beinhaltet ebenso den Zugang von Frauen zu Weiheämtern. Wir sind gespannt auf weitere Aha-Effekte!

Zum bevorstehenden Termin: Sie sind wieder herzlich eingeladen, am Forum für Gemeinwohl-Interessierte der Solidarischen Unternehmen Münsterland (SUM) teilzunehmen. Als Netzwerk für sozial und ökologisch gestaltende Unternehmen heißen wir Sie am 28. Oktober 2020 ab 19 Uhr in der Harbourside willkommen (Hafenweg 26A, 1. OG, 48155 Münster). Bei unseren Treffen geht es darum, uns zu inspirieren und miteinander zu vernetzen, uns gegenseitig zu ermutigen und zu unterstützen.

Wir haben Hendirk Homann, Julian Plagemann und Tobias Runge von der Hof Homann eG für den Impulsvortrag im Oktober gewonnen; die Genossenschaft realisiert verschiedene Projekte zu Landwirtschaft, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Im ersten Schritt wird auf einem Bauernhof zwischen Laer und Borghorst ein Coworking-Space gebaut. Das bietet Pendlern wohnortnahe Alternativen zum Home-Office und zugleich nachhaltige wie sozial-innovative Impulse im ländlichen Münsterland. Weitere Vorhaben sind eine Plattform für regionalen Lebensmittelhandel, ein Foodhub und eine Bibliothek der Dinge. Dazu erfahren wir mehr im Vortrag und können selbstverständlich unsere Fragen einbringen.

Im Anschluss ist – wie gehabt – eine Stunde für den lockeren Dialog vorgesehen; Sie können Kontakte knüpfen, das persönliche Gespräch zu einzelnen Teilnehmer:innen suchen und damit Ihr Netzwerk gezielt erweitern. Freiwillige für tatkräftiges Unterstützen der SUM-Veranstalter sind weiterhin sehr willkommen und können uns gerne direkt ansprechen.

Bringen Sie als Inhaber:in oder Mitarbeitende eines Unternehmens gerne Informationsmaterial mit. Flyer, Broschüren, Post- oder Visitenkarten legen wir für Sie aus.   

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!  

Andreas Austing, Timm Jelitschek und Sandra Konold

P.S.: Unsere Duz-Kontakte bitten wir, die Einladung innerlich zu entsiezen.   
P.P.S.: Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit, und beachten Sie Abstands- wie Hygiene-Regeln.

Eckdaten

SUM | Solidarische Unternehmen Münsterland – eine Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie Münsterland

  • Was: Forum für Gemeinwohl-Interessierte
  • Wann: jeden 4. Mittwoch im Monat von 19 bis 21 Uhr (15 Minuten Ankommen, 30 bis 45 Minuten Thema / Impulsvortrag / Workshop / Betriebsbesichtigung, 60 Minuten offene Gespräche)
  • Wo: Harbourside, Hafenweg 26A, 1. OG, 48155 Münster (Etage über dem Café Med, Hintereingang). Bei Anfahrt mit PKW: Parkhäuser Cineplex oder PSD-Bank (Lippstädter Str. 1 bzw. Hafenplatz 2, PLZ 48155) oder c/o WBT, Am Mittelhafen 10
  • Wie viele: 20 Personen = maximale Teilnehmerzahl (Stand: Oktober 2020), 
  • Wie: Anmeldung via Mail oder XING (Bestätigung oder Warteliste)
  • Vor Ort: Getränke-Verkauf
  • Rechtlich: Unsere Veranstaltungen sind medienöffentlich (Sie erklären sich durch Ihre Teilnahme bereit, dass Sie fotografiert und Bilder von Ihnen veröffentlicht werden).
  • Websitehttps://www.solidarische-unternehmen.de/muensterland

Terminvorschau 2020 / 2021

  • 28. Oktober, 19 bis 21 Uhr — Hof Homann: eine Genossenschaft, die Projekte zu Landwirtschaft, Digitalisierung und Nachhaltigkeit realisiert, vorgestellt von Hendirk Homann am Beispiel des Coworking-Space-Vorhabens auf einem Bauernhof bei Laer
  • 25. November, 19 bis 21 Uhr — Gemeinschaftsgetragenes Wirtschaften: ein Input zu CSX von Sophie Löbbering und Christoph Spahn
  • 27. Januar, 19 bis 21 Uhr — Eckhart Bald Naturmöbel & Team 7: ein Rundgang durch das gemütliche und gemeinwohl-bilanzierte Möbelhaus in der ehemaligen Kornbrennerei Münsters
  • 24. Februar 19 bis 21 Uhr — Weidefunk – oder warum wir ein neues Sprechen über Fleisch, Milch & Co. brauchen. Impulsvortrag von Dr. Inga Ellen Kastens
  • 24. März, 19 bis 21 Uhr — RAIDBOXES: ein Erfahrungsbericht von Johannes Benz zur ersten Gemeinwohl-Bilanzierung des Nr.1-Wordpress-Hosters im DACH-Raum
  • 28. April, 18.30 bis 21 Uhr — Inspiration und geschärfte Sinne in der Natur – eine Erlebniswanderung mit Angelika Lindner und Bertold Raschkowski von Inspiratour (Wolbecker Tiergarten, 6-8km, mit ÖPNV erreichbar)
  • 26. Mai, 19 bis 21 Uhr — Solidarische Unternehmen Münsterland: Kennenlern- und Vorstellungsrunde, Zwischenstand und neue Ideen zum Vernetzen

___________________________________________

SUM | Solidarische Unternehmen Münsterland – eine Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie Münsterland
https://www.solidarische-unternehmen.de/muensterland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.