Solidarische Unternehmen Münsterland

SUM ist ein Forum und Netzwerk von und für Münsterländer Unternehmen, die sich für Gemeinwohl-orientiertes Wirtschaften interessieren.

Wir sind solidarisch, um uns eine stärkere Position zu verschaffen und lokal und regional etwas zu bewegen.

Komm vorbei, wenn du neugierig bist, nachhaltig, also ökologisch verantwortlich und sozial gerecht zu wirtschaften!

Was wir machen


Netzwerk bilden

Wir stärken eine Gemeinschaft von ökologisch verantwortlich und sozial gerecht wirtschaftenden Unternehmen.

Erfahrungen teilen

Wir tauschen uns auf Augenhöhe aus und gewinnen zugleich Einsichten und Inspirationen durch andere Unternehmen.

Reichweite schaffen

Wir erweitern den Radius über das Teilen unserer Aktivitäten in unserem Blog und in sozialen Netzwerken.

So funktioniert SUM


SUM ist ein Forum für:

  • regelmäßige Treffen alter wie neuer Interessierter
  • Impulsvorträge, Workshops und Betriebsbesichtigungen
  • offene Gespräche
  • sich kennenlernen und vernetzen
  • gegenseitige Unterstützung

Der Wert dieses Forums steigt mit jedem Unternehmen und jeder Person und ihren Geschichten, Ideen, Heraus­forde­rungen und Zielen. Gemeinsam wird es einfacher, lokal und regional etwas zu bewegen.

Wann und wo ist SUM


SUM findet zumeist am vierten Mittwoch im Monat statt; Ausnahmen sind möglich.

Nächster Termin: 29. Juni 2022, 19 bis 21 Uhr

HeimatERBE: ein Unternehmen, das anderen Unternehmen die Möglichkeit bietet, nach vollzogener Öko-Bilanz ihre Klima- und Umweltauswirkungen in ungewöhnlicher Form zu kompensieren. Impulsvortrag von Linda Froese & Madlen Sprenger (geplant als HYBRID-Veranstaltung). Details folgen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Falls wir aufgrund von Raum-Kapazitäten oder Corona-Bestimmungen nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl vor Ort zulassen können, bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail oder via XING bzw. LinkedIn.

Mach jetzt mit!


Willkommen sind Interessierte aller Couleur: von der Unternehmerin bis zum Sachbearbeiter, vom Freiberufler bis zur Produktionsleiterin, von der Quereinsteigerin bis zum alten Hasen. Als Initiative freuen wir uns auf engagierte Personen, die in der Wirtschaft Mensch und Natur mehr in den Blick nehmen möchten oder dies mit unterschiedlichen Beiträgen bereits tun.

SUM wurde von Aktiven der Regionalgruppe Münsterland der Gemeinwohl-Ökonomie gestartet. Wir sind für alle Initiativen und Personen offen, die für eine nachhaltige Veränderung einstehen und wünschen uns explizit einen Austausch mit anderen Unternehmen, die ähnliche Werte und Ziele verfolgen.

Wir freuen uns, dich auf unserem nächsten SUM-Event zu begrüßen!

Das Netzwerk